DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Münsingen

Foto: RTF.1
Modell für Bundesrepublik - NABU Präsident Jörg-Andreas Krüger besucht Biosphärenzentrum

Der Begriff Biosphärenreservat steht für das modellhafte Miteinander von Ökonomie, Ökologie und Sozialem. Genau so ein Biosphärenreservat ist das Biosphärengebiet Schwäbische Alb, dass von der UNESCO ausgezeichnet ist. Der Präsident des Naturschutzbundes Deutschland, Jörg-Andreas Krüger, hat dem Biosphärengebiet einen Besuch abgestattet und sich selbst vom Leben vor Ort überzeugt.

Wer mehr über das UNESCO-Biosphärenreservat Schwäbische Alb wissen möchte, der wendet sich am besten an das Biosphärenzentrum im Alten Lager in Münsingen-Auingen. Dort empfingen die Verantwortlichen auch den NABU Präsidenten Jörg-Andreas Krüger, der sich bereits darauf freute, das Gebiet genauer zu erkunden.

Regionen, wie das Biosphärenreservat könnten als Modellregionen für andere Gebiete in der Bundesrepublik dienen, erklärte der NABU-Präsident. In den kommenden Jahren gehe es darum, Ökonomie, Ökologie und soziale Entwicklung nicht nur hier auf der Schwäbischen Alb zusammen zu denken. Den ersten Schritt müsse dabei die Berliner Politik gehen.

Es gibt zahlreiche Beispiele dafür, wie ein Miteinander zwischen Natur, Wirtschaft und Mensch im Biosphärengebiet aussehen kann. Eines dieser Beispiele ist die Regionalmarke Albgemacht, unter der landwirtschaftliche und regionale Produkte verkauft werden. So sollen landwirtschaftliche Betriebe vor Ort, die gewisse ökologische Standards einhalten, mehr und mehr für das Essen auf den Tellern der Region sorgen.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 25.06.20 - 16:49 Uhr   -   592 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pressebild Martin Rosemann
Rosemann begrüßt Nominierung von Olaf Scholz Der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann begrüßt die Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten der SPD für die Bundestagswahl 2021.
Foto: RTF.1
Nachhaltiges Bauen bei Holcim Die Firma Holcim gewährte am Freitag Einblicke in die komplexen Herausforderungen, der sich die Baustoffindustrie gegenübersieht. Im Rahmen eines Sommerdialogs informierte Holcim unter anderem über nachhaltiges Bauen und die allgemeinen Entwicklungen in der Welt des Bauens. Wir waren für Sie vor Ort.
Foto: pixabay.com
Maas warnt vor weiterer Destabilisierung des Libanon Nach der verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 130 Toten und Tausenden Verletzten warnt Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) vor einer weiteren Destabilisierung des Libanon. Er plädiert für eine Hilfskonferenz.

Weitere Meldungen