DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Entsorgung

Foto: RTF.1
Umweltministerin will Export von Plastikmüll verbieten

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) will ein Exportverbot für Plastikmüll aus Deutschland durchsetzen, nachdem sich Länder wie die Türkei über teils illegal dorthin verfrachtete Abfälle beschwert haben.

"Ich setze mich auf EU-Ebene für ein weitgehendes Exportverbot ein", sagte Lemke in einem Interview mit dem Tagesspiegel. "Dass illegale Abfallexporte stattfinden, muss aufhören." Das lasse sich sinnvollerweise aber nur im Rahmen des EU-Binnenmarkts regulieren, damit es in der Praxis nicht immer wieder unterlaufen werde. "Außerdem will ich schon bald mit den Bundesländern besprechen, wie wir den Vollzug der bestehenden Regeln verbessern können."

Das Ministerium stehe seit Monaten mit den Bundesländern in Kontakt, die sich um die Fälle von mutmaßlich illegalen Abfallexporten in die Türkei kümmern. "Und ich habe selbst vor Weihnachten dazu erste Gespräche geführt. Die Container in der Türkei und Griechenland werden wir im Auge behalten." Greenpeace hatte im Dezember gefordert, dass die Bundesregierung und die Bundesländer mehr als 100 deutsche Abfallcontainer aus der Türkei, Griechenland und anderen Ländern zurückholen müssen.

Seit Jahren ist es gängige Praxis, deutschen Plastikmüll tonnenweise in das Ausland zu verschiffen und dort entsorgen zu lassen - während sich das Land selbst oft als Recyclingweltmeister darstellt.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 09.01.22 - 22:43 Uhr   -   515 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Verpackungssteuer: Palmer und DUH kritisieren McDonald's Seit dem 1.1.2022 gibt es in Tübingen eine Verpackungssteuer. Das heißt, Einweggeschirr wird mit 50 Cent besteuert, Einwegbesteck mit 20 Cent. Ziel ist es, den Verpackungsmüll in Tübingen zu reduzieren und die Umwelt zu schützen, heißt es seitens Oberbürgermeister Boris Palmer. Die Betriebe sollen stattdessen auf Mehrweg setzen. Ein Schnellrestaurant wehrt sich aber gegen die Verpackungssteuer: Die McDonalds-Filiale in Tübingen hat gegen die Steuer geklagt. Das kritisierten Palmer sowie die Deutsche Umwelthilfe bei einer digitalen Pressekonferenz.
Foto: RTF.1
IHK plädiert für Diplomatie im Ukraine-Russland-Konflikt Die IHK Reutlingen schaut mit Sorge auf die Lage an der russisch-ukrainischen Grenze. Eine weitere Eskalation würde sich auch bei uns bemerkbar machen, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp.
Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Baugewerbe will Maut-Befreiung für Handwerkerfahrzeuge Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe pocht auf eine Ausnahme für Handwerkerfahrzeuge bei der LKW-Maut. Sie gilt in Deutschland noch, doch die EU-Kommission hatte andere Pläne.

Weitere Meldungen