DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Reutlingen

Foto: RTF.1
Garden Life in der Pomologie

Die Reutlinger Pomologie verwandelt sich in ein farbenprächtiges Blütenmeer - Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber flanieren durch die Traumgärten von morgen - dazu jede Menge Dekoratives und Nützliches für die grüne Oase zu Hause - das kann nur eines bedeuten: Die Gartenmesse Garden Life hat wieder ihre Tore geöffnet und lädt zum Bummel zwischen Rosen, Erdbeeren und allem, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Heute war Eröffnungstag.

Die Blütenpracht scheint dieses Jahr besonders vielfältig und üppig, fast als wüssten die bunten Blumen um das Jubiläum der weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Gartenmesse. Zum zwanzigsten Mal findet sie dieses Jahr statt – die Garden Life. Und die Anfänge?

Regen hätte es gegeben, im Jahr 2002, erinnert sich Veranstalter Stephan Allgöwer. Es seien knapp über 30 Aussteller gewesen, nur ein Weg entlang und ein paar Stände rund ums Glashaus. Und dann seien drei-, dreieinhalbtausend Leute gekommen, das sei der Start gewesen und alle hätten gesagt „das könne man nächstes Jahr wieder machen" und so sei es weiter gegangen - Jahr für Jahr.

Zwei Jahrzehnte später sind es 150 Aussteller rund um Gartenkultur und grünes Ambiente, die sich den seit langem konstant über 20.000 Besuchern präsentieren. Doch nicht nur die Zahlen sind andere – auch das Gesicht der Garden Life hat sich mit der Zeit verändert.
Es sei von einer grünen Ausstellung, von DER Ausstellung deutschlandweit zu der alle Spezialisten gerne kommen würden, wie das immer so sein Wunsch gewesen wäre vor einigen Jahren, so Allgöwer, zu einem schönen Fest im Garten mit Gärtnern und Einkaufsmöglichkeiten geworden, wo man auch ein bisschen entspannen könne.

Und dieses Jahr auch den Blick schweifen lassen, über die Ausstellungsfläche auf der Pomologie hinaus bis nach Reutlingen. Momente zum Innehalten – ein 12 Meter hoher Turm aus Gerüstbauteilen, der sogenannte Tower, macht es möglich. Denn für viele Menschen sind Garten und Balkon heute weit mehr als Beet und Rasen. Garten und Balkon sind Rückzugsorte, an denen man vom Alltag abschalten und die Seele baumeln lassen kann. Die Garden Life mit ihrem Angebot sozusagen als Spiegel der Gesellschaft.

Denn man habe leider im Lauf der Jahre sehr viele grüne Aussteller, also Gärtner, Floristen, Baumschulen usw. verloren, erzählt der Veranstalter, weil diese einfach nicht mehr kommen könnten, wegen Personalmangels oder auch ihres fortgeschrittenen Alters wegen.

Doch auch das kann sich in den nächsten Jahren wieder ändern. Denn mit ihrer zwanzigsten Auflage ist die Garden Life zwar keine taufrische Knospe mehr, aber auch noch lange nicht am Welken. Denn solange sich die Besucher – ob nun die zwei- oder die mehrbeinigen – wohlfühlen, soll es mit der grünen Messe weitergehen. Und auch bei uns geht es morgen gleich weiter, mit unserem ausführlichen Messemagazin, jede halbe Stunde nach den Nachrichten oder unter: https://www.rtf1.de/mediathek.php?id=19697 

www.gardenlife.de

(Zuletzt geändert: Samstag, 20.05.23 - 11:12 Uhr   -   1602 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixelio.de - Lupo Foto: pixelio.de - Lupo
Anklage gegen mögliche NSU-Unterstützerin Die Bundesanwaltschaft hat vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Dresden Anklage gegen Susann E. erhoben.
Foto: RTF.1
Mahnwache für Alexej Nawalny Rund 200 Menschen versammelten sich am Samstagabend auf dem Tübinger Holzmarkt, um Alexej Nawalny zu gedenken. Der russische Oppositionsführer und Kreml-Kritiker ist am Freitag in einem Straflager in Russland verstorben.
Foto: RTF.1
Für Demokratie und Menschenrechte Wie an so vielen Orten in den letzten Wochen sind am Samstag auch in Münsingen Menschen gegen Rechts auf die Straße gegangen.

Weitere Meldungen