DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Tübingen

Foto: RTF.1
Gedenkveranstaltung zum 85. Jahrestag der Reichspogromnacht

Am gestrigen Donnerstag jährte sich die Reichspogromnacht zum 85. Mal. Um an dieses Geschehen zu erinnern, versammelten sich zahlreiche Menschen zu einer Gedenkveranstaltung auf dem Synagogenplatz in Tübingen.

Eingeladen haben der Fachbereich Kunst und Kultur der Universitätsstadt, die Geschichtswerkstatt und weitere Kooperationspartner. Verschiedene Redner erinnerten an die Verfolgung und Ermordung der Tübinger Juden, darunter auch Oberbürgermeister Boris Palmer.

In seiner Ansprache thematisierte er auch die aktuelle Situation in Israel. Seit dem Holocaust seien nie wieder so viele Juden an einem Tag ermordet worden wie am 7. Oktober dieses Jahres, erklärte Palmer. Erinnern und Gedenken sei gut, aber gleichzeitig sei jetzt die Zeit gekommen, Israel beizustehen, damit sich die Vergangenheit nicht wiederhole, so Palmer abschließend.

(Zuletzt geändert: Freitag, 10.11.23 - 17:32 Uhr   -   1316 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Warnung vor Hochwasser-Gefahr auf dem Neckar Wegen einer angespannten Hochwassersituation auf dem Neckar in Esslingen hat die Stadt eine Gefahreninformation herausgegeben. Darin warnt sie davor, sich in Esslingen und Oberesslingen in Kellern oder Tiefgaragen aufzuhalten.
Foto: Pixabay.com
Unwetter-Erdrutsch lasst ICE entgleisen, Zugverkehr Stuttgart-München unterbrochen Wegen den Folgen des Unwetters können zur Zeit keine Fernverkehrszüge zwischen Stuttgart und München fahren. Ein ICE ist wegen eines Erdrutschs entgleist.
Foto: RTF.1
Deutscher Mühlentag mit Führungen durch die Baumann'sche Mühle Wie jedes Jahr am Pfingstmontag war auch heute der Deutsche Mühlentag. Er ist dazu da, dass diese alte Kulturtechnik nicht aus dem Bewusstsein der Menschen verschwindet. Aus diesem Anlass waren auch die Pfullinger Mühlen geöffnet. Während die Flad'sche Sägemühle diesmal nicht mit von der Partie sein konnte, stand die Baumann'sche Mühle Besuchern offen. Denn dort sind das Mühlenmuseum und das Württembergische Trachtenmuseum untergebracht.

Weitere Meldungen