DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Augsburg/Tübingen

Foto: RTF.1
Europaparteitag: Linke erwarten Signal des Aufbruchs

Drei Vertreter des Tübinger Kreisverbands sind dieses Wochenende zum Europaparteitag der Linken nach Augsburg gefahren.

Die Erwartungen im Vorfeld waren groß. Man wolle ein klares Signal des Aufbruchs, teilten die Tübinger Delegierten mit. Die anstehende Europawahl sei ihnen sehr wichtig, denn viel was die Kommunalpolitik betreffe, werde auf europäischer Ebene entschieden. Die verhinderte Privatisierung der Müllabfuhr im Kreis Tübingen sei ein Beispiel dafür.

Die Linke stehe für ein Europa der sozialen Gerechtigkeit, Demokratie, Menschenrechte und Klimagerechtigkeit – das zeige auch das Wahlprogramm der Partei.

(Zuletzt geändert: Samstag, 18.11.23 - 11:06 Uhr   -   1502 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Martin Rosemann lobt Einigung beim Bundeshaushalt Der Tübinger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann hat sich zur Einigung der Ampel-Koalition beim Bundeshaushalt geäußert. Diese habe gezeigt: Scholz und die Ampel können es, sagte Rosemann.
Foto: RTF.1
Donth fordert klare Konsequenzen Der Reutlinger CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth fordert klare Konsequenzen nach dem Terrorakt von Mannheim, bei dem ein Polizist ums Leben kam.
Foto: RTF.1
SPD-Politiker Hubertz und Rosemann nach desaströsem Europawahl-Ergebnis auf der Achalm Schon seit 20 Jahren existiert das Format „Politik und Wirtschaft im Dialog“. Dabei treffen sich im Hotel Restaurant Achalm Unternehmer mit Politikern unterschiedlicher Parteien. Die Gäste Nr. 140 und 141 kamen aus der SPD, genauer gesagt: aus der SPD-Bundestagsfraktion. Deren stellvertretende Vorsitzende Verena Hubertz und der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann stellten sich kritischen Fragen, unter anderem zum desaströsen Ausgang der Europawahl.

Weitere Meldungen